Ubuntu – „Ich bin, weil Ihr seid“

I am because we are and since we are therefore I am“. Dieser Aphorismus beschreibt die Leitvision der südafrikanischen Philosophie des Ubuntu, die von Philosophen wie Augustine Shutte als der „verborgene Schatz“ Südafrikas bezeichnet wird. Ubuntu bedeutet übersetzt „Menschlichkeit“ (Humanity) und verkörpert damit das Verständnis, was es heißt, ein Mensch zu sein, und was das…

Make Today Matter

Make today matter“– Dies ist die Leitvision der University of Pretoria, einer der führenden Universitäten in Südafrika, die 1908 gegründet wurde. Seit 1996 ist sie offiziell die Forschungseinrichtung mit dem größten wissenschaftlichen „Output“. Das eigentliche Ziel wird dabei klar benannt: man möchte zu den führenden Universitäten in Afrika gehören, die akademisch herausragende Leistungen und einen…

Healing of Memories – Workshop mit Father Michael Lapsley

Mitte Juli besuchte ich einen Wochenend-Workshop in Johannesburg, der unter dem Thema „Healing of Memories“ stand. Geleitet wurde dieser von Father Michael Lapsley, der gebürtig aus Neuseeland stammt. Father Michael gehört dem anglikanischen Orden der Society of the Secret Mission (MSS) an. Sein Orden sendete ihn 1973 nach Südafrika, wo er als Kaplan für die…